Das Muskelaufbau- und Ausdauertraining erfolgt im Perimedikum unter professioneller, physiotherapeutischer Anleitung und an modernsten, chipkartengesteuerten Geräten. Die hier möglichen behutsamen Steigerungen sind gerade im Rehabereich von großem Vorteil.

Effektives Training
In feinen 1-kg-Schritten werden die Gewichte Ihrem derzeitigen Trainingsniveau angepasst. Für Heben und Senken werden individuelle Gewichte programmiert. So muss der gespannte Muskel in beiden Bewegungsrichtungen einem entsprechenden Gegendruck standhalten, was das Training deutlich effektiver macht.

Trainieren Sie, wie Sie möchten, eigenständig oder in der Gruppe (siehe Präventionskurse). Die Mitglieder der medizinischen Fitness nehmen kostenlos an den Kursen „Bauch-Beine-Po“ teil. Wählen Sie zwischen unterschiedlichen Wertkarten und Zeitverträgen, siehe Preisliste.

Die Chipkarte
Bei einem kostenlosen Probetraining werden die für Sie passenden Sitz- und Hebelpositionen ermittelt und auf einer Chipkarte gespeichert. Führen Sie diese in ein Trainingsgerät ein, fährt dieses sekundenschnell in Ihre individuelle Einstellung. Die Chipkarte speichert auch Parameter wie Gewichte, Herzfrequenzen und Wiederholungszahlen. Das ermöglicht eine optimale Trainingsverlaufkontrolle.