Im Bereich der Prävention sind viele der hier aufgeführten Anwendungen ohne ärztliche Verordnung durchführbar (Selbstzahler). Nähere Informationen zu den Kosten entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

Integrierte Versorgung (IGV)
Die IGV fördert die Zusammenarbeit unterschiedlicher Therapeuten (Klinik, Arzt, Physiotherapeut …) und verbessert so die medizinische Versorgung des Patienten. Dieser profitiert von intensiverer Betreuung und muss keine Zuzahlungen leisten.

Über die Voraussetzungen informieren wir Sie gerne. Sprechen Sie uns an.


Ärztliche Verordnung
Auf ärztliche Verordnung führen wir folgende Therapien durch, für deren Kosten alle Krankenkassen und Berufsgenossenschaften – zumindest anteilig – aufkommen.

Krankengymnastik (KG)
KG-ZNS auf neurophysiologischer Grundlage PNF
KG-ZNS auf neurophysiologischer Grundlage nach Bobath
Krankengymnastik am Gerät (KGG)
Manuelle Therapie (MT)
Traktionsbehandlung (TR)

Hausbesuche
Haben Sie keine Möglichkeit, zu uns in die Praxis zu kommen, behandeln wir auch bei Ihnen zu Hause.

Physikalische Therapie
Klassische Massagetherapie (KMT)
Manuelle Lymphdrainage (MLD/KPE): 30, 45 oder 60 Minuten
Bandagierungen bzw. Kompressionstherapie
Elektrotherapie (ET)
Ultraschall (US)
Wärmetherapie (WT): Heißluft oder Fangopackungen)
Bindegewebsmassage (BGM)
Eis/Kryotherapie
Heiße Rolle

Neben der klassischen Massagetherapie bieten wir auch „Wohlfühlmassagen“ an, die Sie auf eigene Rechnung zahlen, siehe erweitertes Angebot.